Zahnärztlicher Notdienst. Über akute Zahnschmerzen, Zahnweh, Medikamente und nützliche Tipps für Patienten außerhalb der üblichen Praxiszeiten. 

Zahnschmerzen ist in der Regel Ausdruck einer entzündlichen Prozesses in der Zahnnerv oder den umgebenden Knochen oder das Zahnfleisch. Der Schmerz kann aus der Schwellung und Entzündung führen bietet Überdruck im Inneren des Zahn-oder Knochensubstanz, oder Zahnnerv haben als Ergebnis einer neuen Last oder Stöße mit dem Zahn irritiert, kann aber auch um die Zähne treten bei Parodontitis. Und Zahndurchbruch - dies gilt vor allem bei sehr jungen Kindern, wenn sie Kinderkrankheiten beginnen. Es kann auch später im Leben passieren, wenn Weisheitszähne ausbrechen, und es könnte nicht genug Platz in den Mund. Oder kann es keine unbehandelte Karies im Zahn, Zahnwurzel Entzündung oder Infektion der Zahn der Wurzelspitze, die in einen Zahn Abszess entwickeln kann.- Starke Schmerzen erfordert den Zahnarzt sofort.

Zahnärztlicher Notdienst + Suchliste

Der zahnärztliche Notdienst ist eine Vertretung der Zahnärzte außerhalb der üblichen Sprechzeiten. Er richtet sich speziell an Notfälle mit Bezug zur Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde. In Deutschland gibst leider kein einheitliches System, wie der Notdienst der Zahnärzte am Wochenende geregelt ist und wie er bekannt gemacht wird. Jede KZV verfolgt hier ihre eigene Strategie. Im Falle einer schweren Zahnverletzungen, schwere Zahnschmerzen, einem gebrochenen Zahn, etc, und wo Sie stehen ohne lokale zahnärztlichen Dienst, sollten Sie dennoch an die nächste Notaufnahme. Die Suchliste ist nicht komplett, deckt aber große Teile der Zahnärztlicher Notdienst Deutschland:

In lebensbedrohlichen und dringlichen Situationen ist der Notruf des Rettungsdienstes zu kontaktieren. - Der ärztliche Bereitschaftsdienst Rufnummer 116 117 - Hausbesuche durch einen Notzahnarzt sind eher unüblich. Treten Zahnschmerzen und -entzündungen außerhalb der üblichen Praxiszeiten auf, möchten man sich über Öffnungszeiten und Adressen der diensthabenden Zahnärzte erfahren über die Zahnärztekammern oder örtliche Tageszeitungen.

Gegen Zahnweh helfen Ibuprofen oder Acetylsalicylsäure (ASS)

Einfache Zahnschmerzen oder Zahnweh können mit Schmerzmitteln verwaltet werden, aber das Buch gleichzeitig Termin mit Ihrem Zahnarzt, bevor es schlimmer wird, bevor sie es bekommt. Zahnschmerzen am besten durch Ibuprofen, die über den Ladentisch unter dem Namen Ipren ist gemildert.
Dosis:. 1-2 Ipren Tabletten (2-400 mg) nach Bedarf, 3 mal pro Tag. Kann mit Panodil kombiniert werden, um die Wirksamkeit zu verbessern (250-500 mg dreimal täglich). Schmerz von der gingivalen und oropharyngealen behandelt mit Chlorhexidin (0.1-0.2%) von 2 bis 3-mal täglich in Kombination mit Ipren und / oder Aspirin als Schmerzmittel. Eine Infektion mit Schmerzen mit Antibiotika, Penicillin, die ein Rezept (Verschreibung) von einem Arzt oder Zahnarzt benötigt behandelt. Aber unabhängig davon, was an den Zahnarzt von Brau Zahnschmerzen und Schmerzen nicht durch Schmerzmittel und großen Schwellung erleichtert, Zahn Abszess und Fieber. - Hier zur Suche Notdienstapotheken >>

Außerhalb der üblichen Behandlungszeiten

Was können Sie tun, wenn Sie am Wochenende oder an einem Feiertag Zahnprobleme bekommen? Dafür ist über die Wochenenden und Feiertage ein zahnärztlicher Notdienst eingerichtet. Er beginnt am Samstag um 8:00 Uhr und endet am Montag um 8:00 Uhr. Analog gilt das für Feiertage, die auf einen Werktag fallen. Der diensthabende Zahnarzt ist während dieser Zeit ständig telefonisch erreichbar. An den Notdienst-Tagen findet zwei Mal täglich eine Sprechstunde statt: Von 10:00 bis 11:00 Uhr und von 16:00 bis 17:00 Uhr.

Kosten

Die Schmerzbehandlung im Notdienst ist für Versicherte gesetzlicher Kassen kostenfrei, sofern die Versichertenkarte vorliegt und die Gebühr von 10,- Euro bezahlt wurde (bitte Quittung mitführen). Falls Sie von der Zahlung der Kassengebühr befreit sind, bringen Sie bitte eine entsprechende Bescheinigung mit. Falls Sie die Kassengebühr im laufenden Quartal schon in einer anderen Zahnarzt-Praxis bezahlt haben, legen Sie bitte die Quittung dafür vor. Bei zusätzlichen Zahnersatzleistungen wie z.B. Reparaturen, Wiederfestsetzen etc. können weitere Kosten anfallen.

Zahnweh können durch fliegende verschlimmert werden

Der Schmerz in einem Zahn kann noch verstärkt werden, wenn die atmosphärischen Druckänderungen bei Start und Landung. Dieses Phänomen wird als barodontologi und hat seit der Ballonfahrt Kindheit bekannt. Der Grund, dass Zahnprobleme in den Höhen kann noch verstärkt werden, gegebenenfalls auch in großen Tiefen zu sein, dass ein bereits beschädigten Zahns durch Änderungen im atmosphärischen Druck beeinflusst wird. Wenn man schon in der Luft ist, kann man nicht wirklich etwas tun. Der einzige Rat ist, dass Sie regelmäßig lässt seine Zähne aussehen, und nicht warten, bis Probleme auftreten.

Über zwei Arten von Zahnschmerzen

Einer ist, wo der Nerv in einem Zahn, weil der Karies im Zahn oder eine neue Füllung im Zahn oder Schlag auf den Zahn gereizt wird. Die zweite ist die Entzündung um die Zahnwurzel Spitze innerhalb des Unterkiefers, weil der Nerv tot ist und von den Bakterien infiziert als Ergebnis des Aufpralls des Zahns oder der Bohrung im Zahn oder Zähnen der großen Belastungen. Zahnschmerzen fühlt sich an wie eine Flasche Zahn oder Kiefer. Zur gleichen Zeit wird der Zahn in der Regel sehr empfindlich auf die kalt / warm und süß / sauer. Andere Symptome können Schmerzen beim Kauen, Verspannungen im Kiefer und Schwellungen außerhalb des Zahnes möglich Fieber gehören. Sinusitis maxillaris kann wie Zahnschmerzen in mehrere Zähne im Oberkiefer fühlt auf einmal. Symptome sind starke Schmerzen über den Oberkiefer, Fieber und Eiter aus der Nase. Jaw Hohle Entzündung kann in Verbindung mit einer Entzündung der Zähne (Wurzelspitze Zahnwurzel Entzündung) und mit Antibiotika behandelt auftreten.

TilbageTop

1. Zahnwissen. Tipps und Fakten über Zähne, Zahnpflege, Zahnmedizin und Gesunde Zähne.
2. Zahnkronen. Über Zahnersatz, Kronen, Brücken, Stiftkronen, Stiftzahn und Feste Prothetik.
3. Zahnprothesen. Teilprothese, Vollprothese - Abnehmbare Prothetik. Zahnersatz als Prothese.
4. Zahnimplantate. Implantatprothetik, Implantate, Implantatprothese und neu Implantologie.
5. Zahnkorrektur. Kieferorthopädie, Fehlstellung, Zahnspange, Kreuz- und Überbiss, der Biss.
6. Kosmetische Zahnmedizin. Über weiße Zähne, Bleaching, Veneers, Kosmetische Zahnkorrektur.
7. Zähne-in-einer-Stunde. Zahnimplantate, Sofortimplantation, Feste Zähne in einer Stunde.
8. Zahnkaries - Loch im Zahn. Über Karies, Symptome, Zahnloch und Füllungen. Was zu tun?
9. Zahnfleischbluten. Über Gingivitis und Zahnfleisch, wenn Sie Ihre Zähne putzen bluten.
10. Mundgeruch. Schlechter Atem aus Mund und Nase. Tipps gegen schlechten Atem..
11. Zähneknirschen (Bruxismus). Knirscher in der Nacht , Aufbiss-Schiene, Stress und Zähnen Druck?
12. Zahnunfall - Tipps zur Zahnrettung. Akute Zahnschäden. Zahnschaden und Versicherung?
13. Endodontie. Erkrankungen der Pulpa (Zahnnerv) und des Periapex (Wurzelspitze).
14. Parodontitis. Lockere Zähne, Akute-, Chronische Parodontitis und Parodontose Behandlung.
15. Blasen. Aphthen und schmerzhafte Bläschen im Mund. Was tun gegen Aphte im Mund?
16. Zahnarztangst. Dentalphobie, Zahnarztphobie. Kann Zahnarztangst überwunden werden?
17. Zahnkredite. Über Ratenzahlung und Finanzierung der Zahnbehandlung - Patientenfinanzierung.
18. Empfindliche Zähne. Zahnhälse und Zahnschmerz - Ursachen, Behandlung und Prophylaxe.
19. Fluoridhaltige Zahnpasta. Über Fluoride, Schwangerschaft, Fluoridgehalt und Kariesprophylaxe.
20. Schwangerschaft. Zahnpflege, Mundhygiene und Röntgenstrahlen in der Schwangerschaft.
21. Senioren. Zahnverlust, Mundtrockenheit, Zahnerkrankungen und Mundgesundheit im Alter.
22. Weisheitszahn. Was sind Weisheitszähne. Sie Weisheitszähne immer entfernt werden?
23. Gesundheitssystem. Hilfe zahnarztkosten, Geringem Einkommen, Härtefallregelung.
24. Zahnextraktion. Chirurgische Entfernung eines Zahne. Entfernung eines Zahns aus dem Gebiss.
25. Zahnfüllungen . Über Karies und Wahl von Zahnfüllungen und Füllmaterialien.
26. Trockener Mund (Xerostomie). Über der Probleme mit Speichel und Mundtrockenheit.
27. Abszess. Kieferabszess, Wurzelabszess, Zahninfektion. Zahnabszess: Eitergefüllte Schwellung.
28. Säureschaden. Wie erkennt man Erosionen und Was sind die Ursachen von Zahnerosionen?
29. Beschwerde Zahnarztpraxis. Sich über Zahnärztin, Zahnarzt und Zahnbehandlung beschweren?
30. Zahnarztwahl. Tipps für die Wahl des richtigen Zahnarztes. Auf was sollte man achten?
31. Zahnärztlicher Notdienst. Zahnschmerzen, Zahnweh, Medikamente und Tipps für Patienten.
32. Mundpiercings. Piercings im Mund: Lippen-, Zungen-, Labret-Piercing. Risiken eines Piercings?
33. Zahngesundheit. Ernährung, Süß und sauer vs pH-Wert von Speichel und Karies.
34. Zähne von Kindern. Über den ersten Zahn, skaten Zähne Milchzähne, Molaren und Zähneputzen.
35. Schmerzlose Zahnbehandlung. Über Lachgas, Lasern, Akupunktur und Hypnose beim Zahnarzt.
36. Zahnstein. Wie Zahnstein bilden und wann ist eine Zahnreinigung notwendig ist?
37. Diabetes. Diabetes und besondere Überlegungen für Zähne und Zahnfleisch?
38. Komposit - Amalgam. Füllungen aus Amalgam, Quecksilber, Kupfer, Zinn. Gesundheitsrisiko?
39. Zahnbehandlung im Ausland. Was Sie wissen sollten. Was tun bei Mängeln am Zahnersatz?
40. Zahnchirurgie. Krankheiten der Zähne, Parodontitis, Backen und Zahnarztpraxis unter Narkose.

Nyhedsbrev

Indtast e-mail:


Disclaimer
SiteShell CMS