NATUR UND MEDIZIN
Kräuterergänzungen, Naturheilmittel, Vitamine und Minerals.

Der Begriff pflanzliche Arzneimittel umgangssprachlich als Oberbegriff für pflanzliche Arzneimittel, starke Vitamine, Mineralstoffe, Nahrungsergänzung und homöopathische Präparate verwendet. Pflanzliche Heilmittel sollte als Medikament betrachtet werden und kann verwendet werden, um Vorbeugung und Behandlung von leichten Erkrankungen, wie Sie in der Regel nicht suchen würden ärztliche Hilfe für sein. Alternative Medizin ist jede Praxis behauptet, "dass nicht in den Bereich der konventionellen Medizin fällt" zu heilen. Nahrungsergänzung als Lebensmittel definiert und fallen unter das Gesundheitsamt. Nahrungsergänzungsmittel sollen die tägliche Ernährung zu ergänzen. Homöopathische Zubereitungen, ätherisches Öl und Ressourcen für die Aromatherapie und andere alternative Therapien.

KRÄUTERMEDIZIN - Naturheilmittel

Pflanzliche Heilmittel sind Medikamente, die verwendet werden, um Vorbeugung und Behandlung von leichten Erkrankungen, wie Sie in der Regel nicht versuchen wird ärztliche Hilfe für werden können. Pflanzliche Zubereitungen, die natürlich vorkommende Substanzen und müssen genehmigt werden, bevor sie vermarktet werden. Nach Genehmigung erhalten die pflanzliche Heilmittel ein MT-Nummer auf dem Etikett erscheinen. Das ist eine Voraussetzung für die Herstellung von Qualität, Sicherheit und die Wirkung von pflanzlichen Heilmitteln, die nur an Einrichtungen hergestellt werden, wo eine kontinuierliche Überwachung der Zulassungsbehörden. Heute gibt es natürliche Heilmittel zur Behandlung von über 40 verschiedenen Symptome und kann gut sein, um kleinere Krankheiten zu behandeln. Es ist immer eine gute Idee, Ihren Arzt kontaktieren, wenn Sie, dass es möglicherweise etwas ernsthaft falsch vermuten. - Mehr >>

NAHRUNGSERGÄNZUNG - Nahrungsergänzungsmittel

Nahrungsergänzungsmittel als Lebensmittel, die dazu bestimmt, die normale Ernährung als konzentrierte Quellen von Nährstoffen mit einer physiologischen oder ernährungsphysiologische Wirkung zu ergänzen definiert sind. Nahrungsergänzungsmittel werden in der Darreichungsform gebracht und sollen in einem kleinen Mengen, wie Tabletten, Pillen und Kapseln eingenommen werden, und kann von beiden Flüssigkeiten und Pulver erhalten werden. Der Unterschied zwischen Nahrungsergänzungsmittel und pflanzliche Heilmittel können schwierig sein zu unterscheiden, sondern ergänzt werden Lebensmittel und kein Medikament erwähnt. Hersteller von Nahrungsergänzungsmitteln darf nicht damit werben, dass ihr Produkt eine Wirkung auf den Krankheitsverlauf hat oder zu behandeln oder Heilung von Krankheiten oder Symptome. Nahrungsergänzungsmittel sollen die tägliche Ernährung zu ergänzen. Nahrungsergänzungsmittel kommen unter dem Food Administration, wo die Produkte erfasst und überwacht werden im Einklang mit Lebensmittel im Allgemeinen, aber nicht genehmigt werden, bevor sie vermarktet werden. Es gibt keine besonderen Anforderungen an Wirksamkeit und Qualität von Nahrungsergänzungsmitteln. Es gibt viele Meinungen darüber, was Nahrungsergänzungsmittel kann und was nicht zu tun. Es kann schwierig sein, um Informationen über individuelle Nahrungsergänzungsmittel und ihre Wirkungen zu finden. Der Ausgangspunkt ist, dass Nahrungsergänzungsmittel als Ergänzung der Ernährung verwendet werden sollten. - Mehr >>

VITAMINE - Wasserlösliche / Fettlösliche

Vitamine sind lebenswichtige organische Moleküle. Der größte Teil des Körpers Stoffwechselprozesse. Ohne Vitamine, kein Leben. Vitamine sind entweder nicht in ausreichenden Mengen in dem Körper gebildet ist, oder überhaupt nicht gebildet. Vitamine sind chemische Verbindungen mit einem sogenannten Amingruppe. Vitalstoffe, dass der Körper einfach brauchen. Das Wort Vitamin kommt aus vita (Leben) und Amin (Aminosäure). Der Bedarf an Vitaminen variiert von Vitamin um Vitamin und kann von einigen Mikrogramm bis zu mehreren Milligramm pro Tag betragen. Typischerweise unterteilt in wasserlösliche Vitamine (Vitamin B1-9, B12 und C) und fettlösliche (Vitamine A, D, E und K). Die fettlöslichen Vitamine aus der Nahrung mit Fett aufgenommen und reichern sich im Körperfett. Die wasserlösliche Vitamine sind mit dem gleichen ausgeschieden, wenn der Körper nicht braucht. Daher sollten Sie täglich konsumieren wasserlösliche Vitamine. Zu wenige oder zu viele Vitamine können Krankheiten verursachen. Für die meisten der täglichen Ernährung ausreichend reich an Vitaminen, aber für einige kann es notwendig sein mit einem Stipendium. - Mehr >>

MINERALS - Mineralstoffe

Vitamine und Mineralstoffe sind oft verwirrt, aber Vitamine und Mineralien sind sehr verschiedene Dinge. Die Mineralien sind chemische Elemente, die entweder hilft die Vitamine zu funktionieren oder arbeiten Gebäude zB Kalk, die die körpereigene Knochen und die Zähne stärkt. In diesem Zusammenhang ist es vorteilhaft, Calcium mit Vitamin D zu nehmen, um eine ausreichende Aufnahme des Kreide wie möglich zu gewährleisten. Aber Mineralien können auch andere Funktionen haben, wie Eisen in Hämoglobin oder Regelung des Nervensystems oder des Körpers Flüssigkeitshaushalt und Salzhaushalt. Weit über 3.500 verschiedene Mineralien beschrieben und werden jedes Jahr entdeckt neue. Die Hauptelemente, die erforderlich sind, um den Körper zu halten glatt sind, ist es Kalk (Calciumcarbonat), Iod, Eisen, Magnesium, Phosphor, Kupfer, Kalium, Chrom, Natrium, Selen und Zink. Mangel an Vitaminen und Mineralstoffen beeinträchtigt die Körper, Müdigkeit, geschwächte Immunsystem und können eine Vielzahl von unangenehmen Symptome bereitzustellen. Umgekehrt können übermäßige Mengen an bestimmte Vitamine und Mineralien auch zu Problemen in der Tat schwerwiegende Probleme. Es ist grundsätzlich besser, seine Vitamine und Mineralstoffe aus der Nahrung zu bekommen, doch ist es oft ratsam, Nahrungsergänzungsmittel mit Vitaminen und Mineralstoffen als Ergänzungen zu nehmen. - Mehr >>

HOMÖOPATHIE - Pflanzenheilkunde

Homöopathische Zubereitungen (Pflanzenheilkunde) sind Mittel, die Homöopathie, Aromatherapie und andere alternative Therapien. Die Zusammensetzungen werden auf solchen Zelle Salze, Mineralien, Kräutern und Vitaminen basiert. Die Homöopathie ist eine Therapie, wo Sie sehr kleinen Dosen einer Substanz, die in hohen Dosen können nicht tolerieren kann. Es gibt viele verschiedene Meinungen darüber, wie Homöopathie funktioniert. Keine Verwässerung - Homöopathische Zubereitungen werden durch eine Methode namens Potenz vorbereitet. Ein homöopathisches Präparat aus Materialien von Rohstoffen aus dem Reich der Mineralien, Pflanzenreich oder Tierreich abgeleitet sind. Die Substanz wird in Alkohol und Wasser gelöst. Zum Beispiel lösen sich ein Gramm des Wirkstoffs von 10 Gramm Verdünnungsmittel. Wenn potenziert die homöopathische Lösungen, schüttelt und Banken Mon das verdünnte Lösung, mit der Energie in der Lösung zu akkumulieren. Ein Grundstoff (Urtinktur), das erneut im gleichen Verhältnis wie zuvor verdünnt. Das Verfahren wird so viele Male, die schließlich nicht Wirkstoffe in der fertigen Zubereitung zurückzuführen sind wiederholt. Homöopathische Zubereitungen werden auch industriell hergestellt und ist erhältlich als Tabletten, Pellets oder Tropfen in den Mund. Alternative Medizin ist nicht auf wissenschaftlicher Grundlage, doch das Interesse an alternativer Medizin stetig wachsenden Bevölkerung. - Mehr >>

ERNÄHRUNGSLEITLINIEN

Obst und Gemüse essen mehrmals am Tag essen, Kartoffeln, Reis, Nudeln und Vollkornbrot jeden Tag auf Speichern seufzte und Bewegung sind einige der Empfehlungen für eine gesunde Lebensweise, die mit den Behörden kommt. Die Räte sind alltägliche Familie Heilmittel für eine gesunde Balance zwischen Ernährung und körperliche Aktivität. Leber nach Ernährungsberatung, wird der Körper zurückerhalten Bedarf an Vitaminen, Mineralstoffen und anderen wichtigen Nährstoffen. Gleichzeitig reduziert die möglichen Risiken von Zivilisationskrankheiten wie Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Typ-2-Diabetes und Krebs, und verhindert, dass Sie an Gewicht zugelegt. Die Mehrheit der Bevölkerung kann von einem Leben nach Ernährungsberatung profitieren. Ausnahmen sind Kinder unter 3 Jahren, langsam zu essen ältere Menschen und Personen mit einer Krankheit, die unterschiedliche Anforderungen an die Nahrung macht. Diet Räte essen mehr Obst und Gemüse (6 pro Tag), Fisch und Fischwaren (mehrmals pro Woche), essen Kartoffeln, Reis oder Nudeln und Vollkornbrot (jeden Tag), Paare von Zuckern (insbesondere Limonaden, Süßigkeiten und Kuchen ), essen weniger Fett (vor allem Milchprodukte und Fleisch), Essen abwechslungsreich und Aufrechterhaltung eines normalen Gewicht von Ihren Durst in Wasser und körperlich aktiv zu sein - mindestens 30 Minuten pro Tag. - Mehr >>

Gesundheitstipps

Klicken Sie 50 Gesundheitstipps zu den häufigsten Erkrankungen von Asthma, Fußpilz und Bienenstöcke, um Atembeschwerden >>

TilbageTop

Nyhedsbrev

Indtast e-mail:


Disclaimer
SiteShell CMS